Impressum Datenschutz
Startseite
ANSTELLUNG IN EINER DETEKTEI
ARBEITSZEITEN ALS DETEKTIV
BENÖTIGTE AUSBILDUNGEN ALS DETEKTIV
DAK
DETEKTEIEN UND EUROPA
DETEKTIVE UND SELBSTÄNDIGKEIT
KÖRPERLICHE VORAUSSETZUNGEN
PRIVATDETEKTIVE
PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG
RECHTE EINES DETEKTIVES
SCHWARZE SCHAFE
TARIFE SICHERHEITSLEUTE
TYPISCHER ARBEITSTAG EINES DETEKTIVES
SICHERHEITSLEUTE
WACHSCHUTZDIENST
Strafverfolgungsbehörden
ANWALT FÜR ARBEITSRECHT
Detektei
DETEKTIVBÜRO
DETEKTIVE
FINGERABDRÜCKE

DAK

Die DAK (Deutschen Angestellten Krankenkasse) ist eine der wichtigsten deutschen gesetzlichen Krankenkassen, direkt nach der Barmer. Eigentlich war die Kasse, wie die Abkürzung vermuten lässt, eine Krankenkasse für Angestellte, doch ab dem Jahr 1996 wurde sie zu einer gesetzlichen Krankenkasse umstrukturiert.
Die Entstehungsgeschichte der DAK wird durch die Zusammenfügung vieler Kassen, wie die der „Berufskrankenkasse des Gewerkschaftsbundes der Angestellten“, der „Deutsche Angestellten-Krankenkasse, Ersatzkasse", der „Lichterfelder Ersatzkasse“ und der „Deutsche Angestellten-Krankenkasse“ gekennzeichnet.
Im Jahr 2006 bestand der Haushalt der DAK aus ca. 16 Milliarden Euro.
Die DAK gibt ab März seinen Versicherungsnehmern die Möglichkeit sich ein individuelles Paket aus einer Vielzahl von Möglichkeiten auszusuchen. Nun kann man einzelne Leistungen zwischen den unterschiedlichen DAK plus Gesundheit 3, pro Partner, pro Balance etc. Paketen zu kombinieren und so ein persönliches Paket zusammenstellen, das den individuellen Anforderungen entspricht.



Nach oben



Nach oben

Die DAK hält für Schüler und Studenten viele Angebote zum Thema Krankenversicherung bereit und bietet den Versicherungsnehmern Kurse, Schulungen etc. an.
Aussedem kann man über weitere Zusatzschutzleistungen verfügen, die in der eigentlichen gesetzlichen Krankenverischerung nicht beinhaltet sind.
Jeder Versicherungsnehmer stellt unterschiedliche Anforderungen und hat diverse Erwartungen, deshalb kann man auf der Homepage der DAK eine individuelle Bedarfsanalyse durchführen, um so die optimalen Versicherungsleistungen ermitteln zu können.
Durch die Kooperation der Krankenkasse mit dem privaten Versicherungsunternehmen Hanse Merkur ist man auf die sichere Seite, falls man zusätzliche Leistungen versichert haben möchte.
Die DAK übernimmt Schmerztherapien, medizinische Behandlungen, Gesundheitsuntersuchungen etc.
Ausserdem hat jeder Versichrter die Möglichkeit sich so gennante Bonus-Vorteile zu sichern. Durch eine gesunde Lebensweise, kein Rauchen, Sport etc. kann man sich diese Punkte sichern und attraktive Preise erhalten. Man hat die Auswahl zwischen Barprämien, Haushaltsartikeln und vieles mehr. Ausserdem können alle Punkte von der ganzen Familie in einem Checkheft angesammelt werden und am Ende des Jahres hat man die Auswahl zwischen jede Menge tolle Preise oder auch Bargeld.



Nach oben

Impressum Datenschutz

UNABLE_TO_CONNECT